Mit Fremdkapital eine Firma gründen in der Schweiz

Um eine Firmengründung in der Schweiz durchzuführen, braucht es Geld, unter Umständen viel Geld. Abhängig davon, ob die Unternehmensrechtsform als GmbH oder als Aktiengesellschaft avisiert wird, fällt auch der Bedarf an dem entsprechenden finanziellem Bedarf unterschiedlich hoch aus. Während für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) mit 20´000 Schweizer Franken ein verhältnismässig geringer Betrag erforderlich ist, so ist der Kapitalbedarf bei einer AG mit 100´000 Schweizer Franken bereits merklich höher.


 Wer das benötigte Kapital nicht aufbringen kann oder will, dem legen wir einen unserer Mantelgesellschaften an. Nähere Infos finden Sie unter Firmenmäntel.


Da jedoch das Startup gerade am Anfang seiner unternehmerischen Tätigkeit steht, und zudem in den seltensten Fällen das entsprechende Kapital mitbringt kann es erforderlich sein, dass die entsprechenden Gelder lediglich durch Fremdkapital erbracht werden können. Nun stellt sich jedoch für das Startup logischerweise die Frage, wie das erforderliche Fremdkapital generiert werden kann.

Die Möglichkeiten der Generierung von Fremdgeldern

Wer als Startup mit fremden Kapital eine Firma gründen möchte, der hat hierfür zahlreiche Möglichkeiten. Je nachdem, wie die persönliche Bonität aufgestellt ist, kann ein Unternehmensgründungskredit bei der Bank durchaus eine gute Möglichkeit darstellen um an das erforderliche Fremdkapital zu gelangen. An dieser Stelle sei jedoch gesagt, dass nicht jede Bank einen Unternehmensgründungskredit in ihrem Portfolio hat und überdies zahlreichen konservativen Banken das damit verbundene Risiko zu hoch erscheint. Das Startup müsste also bei diesem Weg davon ausgehen, dass zusätzliche Sicherheit in Form von Bürgschaften oder Unternehmensbeteiligungen von der kreditgebenden Bank eingefordert werden. Gerade bei einer GmbH in der Schweiz ist dies jedoch für den Existenzgründer nicht ohne Risiko, da der Erfolg nicht garantiert werden kann.

 

Im Fall der Gründung einer Aktiengesellschaft wird der Erfolg ebenfalls nicht garantiert und das Risiko ist, bedingt durch den höheren Bedarf an Fremdkapital, nicht geringer einzuschätzen. Das Startup, welches eine Firma gründen möchte, sollte daher auch die alternativen Wege nicht aus den Augen verlieren. Mithilfe von Venture Capital Gesellschaften, die indirekt von dem Staat Schweiz durch Steuererleichterungen unterstützt werden, kann das Startup ebenfalls den notwendigen Bedarf an Fremdkapital genieren. Wenn das Unternehmen vor der Gründungsphase lediglich einen bescheidenen Anteil an Fremdkapital benötigt können auch die sogenannten Business Angels ein guter Ansatz sein. Wer auf diese Weise eine Aktiengesellschaft gründen möchte sollte allerdings die Vertragsbedingungen sehr genau studieren um später nicht einen Zwangspartner an der Seite zu haben, der sich nicht von dem Unternehmen lösen möchte.

Es kann auch möglich sein, dass bei der Gründung einer GmbH der Fremdkapital Geber als zusätzlicher Gesellschafter eingetragen werden möchte und somit auch ins operative Geschäft eingreift.

Die Schweiz ist nach wie vor ein sehr gutes Pflaster für Startups, die eine Firma gründen möchten. Wer hierfür allerdings auf Fremdkapital angewiesen ist, sollte auf jeden Fall die Augen offen halten und alle vorhandenen Möglichkeiten zur Finanzierung der Aktiengesellschaft bzw. der GmbH sorgfältig ausloten.

Wer das benötigte Kapital nicht aufbringen kann oder will, dem legen wir einen unserer Mantelgesellschaften an. Nähere Infos finden Sie unter Firmenmäntel.

 

Angebot der Woche

GmbH aus der Branche Management mit Sitz in Zug ZG, Jahrgang 2002, Stammkapital 20'000.-
Für nur 3'400.-

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte

Firma verkaufen

Sie besitzen eine Schweizer Aktiengesellschaft oder eine GmbH welche Ihnen nur noch Kosten verursacht und Sie eigentlich gar keine Verwendung mehr dafür haben? Da können wir Ihnen weiterhelfen!

Lernen Sie uns kennen

Eine schöne Webseite kann viel aussagen und ein gutes Gefühl vermitteln - aber Vertrauen können Ihnen nur die Menschen dahinter geben. Lernen Sie uns persönlich kennen und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.