Kaffeetrinkernation Schweiz

In der Schweiz ist der sogenannte Kapselkaffee ein echtes Boom-Produkt. Obgleich die ersten Variationen des Kapselkaffees mittlerweile bereits seit 30 Jahren auf dem Markt erhältlich sind, erlebten sie erst vor knapp 10 Jahren einen regelrechten Aufschwung. George Clooney und sein Nespresso-Werbespot hatten einen nicht unerheblichen Anteil daran. Dennoch steht nicht jeder Schweizer dem Kaffee aus der Kapsel aufgeschlossen gegenüber.

Anbieter verzeichnen Rekordumsätze

Obgleich die Anbieter mit dem Kapselkaffee enorm gute Umsätze erzielen und sich dementsprechend auch über die Entwicklung freuen ist der Kaffee aus der Kapsel für traditionelle Kaffeegeniesser ein regelrechter Graus. In der Diskussion um den Kaffee aus der Kapsel werden naturgemäss gern die Nachteile angeführt, dass das Produkt erheblich zu teuer sei un überdies mit der Verpackung auch der Umwelt schade. 

Aus Sicht der Gesamtwirtschaft ist der Kapselkaffee dennoch ein echter Glücksfall. Überdies vertritt auch André Eiermann in seiner Funktion als derzeitiger Barista-Champion der Schweiz die Ansicht, dass der Kaffeehochgenuss lediglich mit einer Siebträger-Maschine möglich sei.

Eiermann räumt jedoch auch ein, dass der Kapselkaffee in erster Linie für Kaffeefreunde gedacht sei, die von der Zubereitung eines herkömmlichen Kaffees keine Ahnung haben. Dennoch wird der Markt auch weiterhin florieren so dass so manches Startup Unternehmen noch in diese Branche vorstossen könnte.

Angebot der Woche

AG aus der Branche EDV/Computer mit Sitz in Basel, Jahrgang 2015, Aktienkapital 100'000.-
Für nur 9'900.-

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte

Firma verkaufen

Sie besitzen eine Schweizer Aktiengesellschaft oder eine GmbH welche Ihnen nur noch Kosten verursacht und Sie eigentlich gar keine Verwendung mehr dafür haben? Da können wir Ihnen weiterhelfen!

Lernen Sie uns kennen

Eine schöne Webseite kann viel aussagen und ein gutes Gefühl vermitteln - aber Vertrauen können Ihnen nur die Menschen dahinter geben. Lernen Sie uns persönlich kennen und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.