Blog

Im Ausland leben und in der Schweiz eine GmbH oder AG gründen

Grundsätzlich darf jeder, der die finanziellen Möglichkeiten oder die Fähigkeiten hat, in der Schweiz ein Unternehmen gründen. Die Nationalität der Gründer ist dabei unerheblich. Allerdings unterscheidet die Schweiz zwischen EU- oder EFTA-Bürgern und Bewohnern, die aus Drittstaaten kommen. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang, wo die potenziellen Gründer ihren Hauptwohnsitz haben.

Büro umziehen - auf was muss geachtet werden?

Ein Umzug ist für ein Unternehmen stets mit einer besonderen Herausforderung verbunden, da sowohl die Unternehmensunterlagen als auch in der Regel das Büromobiliar von einem Ort zu dem nächsten gebracht werden muss. In vielen Fällen geschieht dies unter einem enormen Zeitdruck, da das Unternehmen für die Zeit des Umzugs nicht effektiv seiner Kerntätigkeit nachgehen kann. Aus diesem Grund ist ein effektives sowie auch geplantes Vorgehen für den Erfolg unerlässlich.

 

Umwandlung: Von der GmbH zur AG

Beide Gesellschaften haben gemeinsam, dass sie Kapitalgesellschaften sind. Bei der Aktiengesellschaft ist das Grundkapital in einzelne Aktien aufgeteilt. Wird eine GmbH umgewandelt, hat das verschiedene rechtliche Folgen. Der wichtigste Grund für eine Umwandlung ist sehr häufig die Kapitalbeschaffung oder eine Änderung der Unternehmensstrategie.

Seiten

Angebot der Woche

GmbH aus der Branche Management mit Sitz in Herisau AR, Jahrgang 2005, Stammkapital 20'000.-
Für nur 3'300.-

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte

Firma verkaufen

Sie besitzen eine Schweizer Aktiengesellschaft oder eine GmbH welche Ihnen nur noch Kosten verursacht und Sie eigentlich gar keine Verwendung mehr dafür haben? Da können wir Ihnen weiterhelfen!

Lernen Sie uns kennen

Eine schöne Webseite kann viel aussagen und ein gutes Gefühl vermitteln - aber Vertrauen können Ihnen nur die Menschen dahinter geben. Lernen Sie uns persönlich kennen und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.